Wildblumenzauber Bodensee Blütenträume

28,90 CHF
Bruttopreis

Mehrjährige Wildblumenmischung zur Förderung der Artenvielfalt.

Bio

100 Gramm

Menge

 

Datenschutzbedingungen

 

Lieferbedingungen

Mit über 30 einheimischen, vorwiegend mehrjährigen Wildkräutern wie Schafgarbe, Kornblume, Wiesen-Flockenblume, Wiesen-Pippau, Wiesen-Labkraut, Steifhaariger Löwenzahn, Wiesenmargerite, Klatschmohn, Kleine Braunelle, Wiesen-Salbei, Tauben-Skabiose, Rote Lichtnelke, Breitblättriger Thymian, Wiesen-Bocksbart und vielen mehr. Schweizer Inland Ökotypen aus biologischer Vermehrung. 
Bringt reiche Blütenpracht ab dem zweiten Jahr, auch sehr geeignet als Bienenweide. Die mehrjährigen Wildkräuter entwickeln sich langsam, bilden im Ansaatjahr nur Blattrosetten und blühen erst ab dem zweiten Jahr.

Standort: Wildkräuter bevorzugen einen sonnigen Standort mit gut durchlässigem Boden ohne Staunässe.

Aussaat: in ein feinkrümeliges gut abgesetztes Saatbeet ab Ende März bis Mitte Mai, sowie ab Ende Juli bis Anfang September. Auf Schneckenfrass achten. Mischung enthält Saathelfer zur besseren Streugenauigkeit. 

Saatmenge: 8 g / m2

Pflege: 
- Im Ansaatjahr: Bei starkem Unkrautdruck mit hochgestelltem Rasenmäher regelmässig schneiden sobald Unkräuter ca. 20 cm hoch sind. Bei geringem Unkrautdruck, wenn die einjährigen Arten am verblühen sind (Mohn, Kornblumen).

- Folgejahre: 1 – 3 Mal mähen mit Sense, wenn der grösste Teil der Wildkräuter am verblühen ist, ca. Mitte Juni, sowie im Spätsommer. Schnitthöhe ca. 8 cm. Schnittgut auf der Fläche trocknen lassen und anschliessend abführen.

30006.0289
13 Artikel